Subtract Created using Figma

22.11.18 | Pitch for Sale – Auf den Punkt! Fertig! Los!

22.11.18 | Pitch for Sale – Auf den Punkt! Fertig! Los!

Voller Vorfreude und selbstverständlich nicht zum ersten Mal nahm ich mit rund 25 RUB-Studierenden meines Moduls „Unsicherheitserfahrung und Bewältigungsstrategien im unternehmerischen Kontext“ am Meetup bei Setlog zum Thema „Pitch for Sale – Auf den Punkt! Fertig! Los!“ teil. Dieses Meetup hat uns ganz besonders neugierig gemacht, weil Pitchen nicht passender für ein Gründungsseminar sein könnte und sich die Studierenden mit dem Speaker Nils Beckmann, Gründer von Pitch and Grow und RUB-Alumnus, sehr gut identifizieren konnten.

Nils Beckmann ist seit 2012 als Rhetoriktrainer unterwegs und hat sich seitdem  immer wieder mit dem Thema Pitchen auseinandergesetzt, um sein Netzwerk aufzubauen. Er weiß also aus eigener Erfahrung worauf es ankommt und welche Fehler vermieden werden sollten. Diese Erfahrungen hat er 2018 schließlich für die Gründung von Pitch and Grow genutzt und seine eigene Pitch-SLAM Methode entwickelt mit der man einen erfolgreichen Pitch planen und umsetzen kann. Sehr anschaulich und mit vielen Beispielen hat er uns seine Methode vorgestellt. Doch dabei ist es nicht geblieben… Im zweiten Schritt musste das gesamte Publikum aktiv werden und mit mehreren Praxisübungen die Methode ausprobieren. Dabei hat er uns allen bewiesen, dass man weder eine Rampensau, noch ein geborener Vertriebler sein muss, um Investoren und Kunden zu überzeugen. Es kommt nur darauf an, welche Informationen man wie und an welcher Stelle platziert.

Neben den wertvollen Inputs aus dem Vortrag profitierten wir auch von dem „Setlog-Sightseeing“ bei dem alle interessierten Meetup-Teilnehmer durch die Setlog-Räume geführt wurden. Hierbei konnten wir spannende Einblicke in den agilen Setlog-Alltag gewinnen und das innovative und offene Personal- und Raumkonzept bestaunen.

Im Anschluss gab es wie immer bei kühlen Getränken und leckerem Essen viele Möglichkeiten zum Networken. Dabei konnten die Studierenden wert

volle neue Kontakte knüpfen und einige wichtige Akteure der Ruhr-Startup-Community kennenlernen. Ich habe mich ganz besonders über das Wiedersehen vieler bekannter Gesichter gefreut.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Setlog für den spannenden Abend und die große Gastfreundschaft und freuen uns schon sehr auf die Meetups in 2019!

 

 

 

 

 

 

Yvonne Braukhoff

Koordinatorin des inSTUDIES-Teilprojektes „Unsicherheitserfahrung und Bewältigungsstrategien im unternehmerischen Kontext“ & wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Arbeit, Personal und Führung, IAW – Institut für Arbeitswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

http://www.apf.rub.de/aup/team/braukhoff.html.de