Subtract Created using Figma

Katrin Stupp

Katrin Stupp

„In welcher Abteilung arbeitest du und wie lautet deine Berufsbezeichnung?“

Ich arbeite seit August 2018 als Marketing Allrounder hier. Ich komme eigentlich aus der Germanistik und mittelalterlichen Geschichte, hatte aber in meinem Job als wissenschaftliche Mitarbeiterin nicht die Möglichkeit meine kreative Ader auszuleben – im Gegensatz zu meinem aktuellen Job bei Setlog.

„Was machst du genau bei Setlog?“

Ich unterstütze das Marketing Team (einen Gruß an die „Bunte Bildchen Truppe“) in allen

Belangen: Sei es das Designen von Flyern, Broschüren, Zertifikaten, das Organisieren von

Veranstaltungen wie unseren monatlichen Meetups, Hilfe beim Employer Branding, das

Schreiben von Blogs etwa und so weiter und so weiter…meine Aufgaben sind sehr vielfältig

und spannend. Vor allem freue ich mich darüber, dass ich sowohl meinen gestalterischen als

auch germanistischen Hintergrund hier ausleben darf.

„3 Worte: Was gefällt dir bei Setlog?“

  • Vertrauen
  • Kreativität
  • Respekt

„Woran erkennt man deinen Arbeitsplatz?“

Man erkennt ihn an der starken und ernst gemeinten Bemühung, ihn aufgeräumt zu halten.

„Welchen Hobbies gehst du in deiner Freizeit nach?“

 Ich mache sehr gerne Krafttraining und Sport generell. Ich gehe auch gerne bouldern oder

lege auch größere Wanderstrecken zurück (vorzugsweise in Norwegen). Ich „zocke“ gerne, wie man so schön sagt und höre gerne Musik. Ich lerne auch gerne Sprachen, vorzugsweise die

skandinavischen Sprachen wie isländisch oder norwegisch und interessiere mich für mittelalterliche Handschriften…meine Interessen sind schon recht vielfältig.

„Wie gehst du mit Herausforderungen um?“

Einfach machen, auch wenn man Angst hat. Der Charakter wächst an solchen Herausforderungen und festigt diesen.