Subtract Created using Figma

Setlog & Jobmessen

Setlog & Jobmessen

Wir sind immer mal wieder auf Jobmessen unterwegs, um uns bei Interessierten und potenziellen neuen Mitarbeitern vorzustellen. Aber warum machen wir das eigentlich?

Jobmessen sind eine super Recruiting-Plattform für uns. Gerade auf hochschulinternen Jobmessen wie der REALITY in Dortmund oder der Stellenwerk Jobmesse in Bochum tummeln sich haufenweise kluge, junge, frische Köpfe, die auf der Suche nach Abwechslung mit Praxisbezug neben den sonst eher theoretisch angelegten Studiengängen sind. Nicht nur wir als Arbeitgeber profitieren von den Vorzügen solcher Jobmessen. Oft ist so eine Jobmesse für Bachelor- und Master-Studierende eine gute Anlaufstelle und ein super Karrieresprungbrett für Absolventen. Aber natürlich profitieren auch Nicht-Studierende, die zum Beispiel auf der Suche nach einem beruflichen Neuanfang oder nach neuen Herausforderungen sind von dem breiten Angebot auf Job- und Karrieremessen.

Welchen Mehrwert haben Jobmessen sonst noch so? Zum einen bieten sie eine großartige Plattform, damit wir uns als ein Top-Arbeitgeber in der Region etablieren können. Gleichzeitig stärken wir durch unsere Präsenz aber auch unsere Markenbekanntheit. Einen weiteren Vorteil sehen wir darin, dass Kontakte auf solchen Veranstaltungen einfach viel schneller und einfacher geknüpft werden. Wir gewinnen direkt einen Eindruck von den Personen, mit denen wir ins Gespräch kommen und können abwägen, wer gut zu uns passt. Wenn die Chemie stimmt, hinterlässt dies in der Regel immer einen positiven Eindruck bei uns. Auf Jobmessen bekommen wir außerdem immer einen guten Einblick darin, was auf dem Arbeitsmarkt so gefragt ist. Was ist es, wonach Bewerber suchen? Was muss ein Arbeitgeber mitbringen, um bei potenziellen Arbeitnehmern zu punkten?

das team von setlog als aussteller auf einer jobmesse