Subtract Created using Figma

Anzug an? Warum Du uns heiraten solltest!

Anzug an? Warum Du uns heiraten solltest!

„Da-damm-da-damm….-da-damm-da-DAAMM….“ Wer es nicht erkannt hat: Das war der Hochzeitsmarsch, der am 04.12. in der Uni Witten Herdecke am Setlog Stand beim Heiratsmarkt erklang. Auch 2018 wagten wir den Schritt und sagten „Ja“, um an der Jobmesse der Uni Witten/Herdecke teilzunehmen.

Nora und Katrin legten sich dabei ordentlich ins Zeug, um den Studierenden den Hof zu machen – die kreisrunde Form unserer Setlogarmbänder galten sinnbildlich für den Trauring, den wir so einigen Studierenden und hoffentlich zukünftigen Mitarbeitern nur zu gerne anstecken würden.

Der Titel „Heiratsmarkt“ bleibt der Atmosphäre dabei nichts schuldig: Es ist eine intime und ruhige Umgebung, genau richtig, um sich kennenzulernen und sich mit den Stärken und Schwächen des Anderen vertraut zu machen.

Die Vorstellungsrunde bot schonmal einen ersten Einblick in die Unternehmenskulturen

Die erste Chance sich als Unternehmen angemessen vorzustellen gab es direkt zu Beginn der Veranstaltung: Die Repräsentanten jedes Unternehmens hatten dabei die Gelegenheit, allen Anwesenden durch einen Pitch einen ersten Eindruck zu vermitteln, was allen Anwärtern das spätere Ansprechen durchaus erleichtern sollte – wer nicht auf Blind Dates steht konnte so seinen zukünftigen Partner vorab schonmal ein bisschen unter die Lupe nehmen. Mit den gewonnenen Infos in den Köpfen schwärmten die Studierenden nach der Vorstellungsrunde aus, um auf „Braut- und Bräutigamschau“ zu gehen: Mit Motivation und Neugier als Mitgift im Gepäck.

Dass man nicht zwingend im Anzug heiraten muss, haben Nora und Katrin bestens unter Beweis gestellt: wir möchten eine ganz bequeme Ehe, in der man sich nicht verstellen muss. Ehepaare duzen sich auch für gewöhnlich, weswegen den Studierenden schon in unserem Pitch entsprechend das „Du“ angeboten wurde.

Der Andrang war sehr groß, man munkelt, dass man 30 Minuten wartete, um mit uns flirten zu können! Unsere erfahrenen und auch sehr geschmeichelten Herzensbrecher Nora und Katrin haben zum Glück auch zu zweit die Liebeshungrigen beeindrucken können.

Die Gespräche waren sehr intensiv und sympathisch, was nicht zuletzt den großartigen Studierenden, die uns am Stand besuchten, geschuldet war. Wir sind keine Pantoffelhelden und stehen auch nicht so sehr auf solche. Wir mögen eine gleichberechtigte Ehe, in der jeder er oder sie selbst sein kann.

Der Heiratsmarkt zeigte uns mal wieder, dass man nur durch Präsenz den (hoffentlich) richtigen Partner finden kann. Stubenhocker sind wir nicht und das haben wir auch wieder unter Beweis gestellt. Wir nutzen die Plattform des Heiratsmarktes sehr gerne, um uns als beziehungsfähiges und bindungswilliges Unternehmen zu präsentieren und wir ergreifen die Gelegenheit sehr gerne, hier den richtigen Partner/ die Partnerin für eine wachsende und fruchtbare Beziehung zu finden.

Unsere Absichten sind ehrenwert: wir sind treu, haben Humor und gehen auch gerne bei Sonnenuntergängen am Strand spazieren. Oder alternativ auch im Westpark an der Jahrhunderthalle in Bochum. Wir sind gespannt, mit wem wir bald zusammen auf der Couch dick werden können – vielleicht mit dir?

Wenn du uns als Partner in Erwägung ziehst, schau doch mal auf unserer Karriereseite vorbei: https://www.setlog.com/karriere/offene-stellen